Warum glauben die Automobilhersteller, dass Stoffe auf Ölbasis nachhaltiger sind als Leder?

Die Welt der Automobile befindet sich in der größten Umbruchphase seit ihrer Einführung vor über einem Jahrhundert.  Von diesem Moment an haben sie die Lebensweise verändert, aber jetzt verändert sich die Lebensweise, und das Automobil wird zur Anpassung gezwungen. Es ist angebracht, dass die Industrie in einem solchen Moment alle Aspekte ihrer Produktion überdenkt, aber sie muss unbedingt den gesunden Menschenverstand und eine gut durchdachte Wissenschaft in diese Richtung nutzen.

Ölbasierte Kunststoffe sind kein Ersatz für Leder

 

Einer der schwerwiegendsten Fehler, der bei Elektrofahrzeugen und einigen Hybridtypen aufzutauchen scheint, ist die Tendenz, Leder, ein organisches Material, durch ölbasierte Kunststoffe und Synthetik zu ersetzen, wobei vegan“ irgendwie mit nachhaltig“ verwechselt wird. Es ist eine falsche Darstellung der Wissenschaft und nicht nur unlogisch, sondern auch pervers, wenn das erklärte Ziel eine verbesserte Nachhaltigkeit ist.

 

Richtig verarbeitetes Leder ist eines der nachhaltigsten Materialien, die die Autohersteller verwenden können. Niemand hält oder tötet Rinder zur Lederherstellung, es ist ein Nebenprodukt der Fleisch- und Milchindustrie. Häute und Felle sind ein nachwachsender Rohstoff - vielleicht eines der ältesten recycelten Materialien der Welt. Moderne Lederfabriken, wie beispielsweise Automobillederhersteller, produzieren ein technisches Produkt, das mit Integrität, Technologie und handwerklichem Geschick hergestellt wird. Die Werke sind hell und modern, nicht anders als die modernsten Automobilwerke, und sie vereinen geschickt Technologie, Handwerk und Produktdesign, um ein langlebiges, erneuerbares Produkt aus einem natürlichen Material zu entwickeln.

 

Es ist ein Material, das als Innenarchitektur-Ressource in modernen Städten sowie als Hülle für Smartphones und Tablets immer beliebter wird, gerade weil es als organisches, natürliches Material eine mit Metall, Glas und Technologie beladene Umgebung humanisiert.

 

Weniger kaufen, besser kaufen

Alle bisherigen Erkenntnisse deuten darauf hin, dass von Autos erwartet wird, dass sie mehr Leistung erbringen und länger halten. Leder als haptisches, langlebiges und pflegeleichtes Material passt perfekt zu einem nachhaltigen, zeitgenössischen Stoff, der für die Anforderungen dieser sich schnell entwickelnden Welt von größter Bedeutung ist.

 

Hinweis für Redakteure

Leather Naturally fördert die Verwendung von weltweit hergestelltem, nachhaltigem Leder und möchte Designer, Kreative und Verbraucher von seiner Schönheit, Qualität und Vielseitigkeit inspirieren und darüber informieren. Die Website ist eine wichtige Informationsquelle über die moderne Lederherstellung und die Rolle, die sie in einer nachhaltigeren Gesellschaft spielt.