Die EBS Schulbehörde gewinnt zwei neue Barkeeper der Weltklasse

Die European Bartender School ist extrem stolz zu verkünden, dass sie zwei neue Barkeeper-Experten gewinnen konnte.

Wir haben es geschafft, uns zwei unglaublich talentierte Persönlichkeiten zu sichern, Marian Beke - ein Barkeeper der Weltklasse und Bar Manager des legendären Nightjar, sowie Björn Kjellberg - ein weltbekannter Tequila-Meister und Experte in der weltweiten Branche. Die Neuzugänge werden eng mit den gegenwärtigen Mitgliedern zusammenarbeiten, um das höchstmögliche Level der Bar-Ausbildung für unsere weltweiten EBS Schüler zu entwickeln und auch zu erreichen.

Die aktuellsten Neuzugänge bei EBS wurden auf unserer "Annual Global Conference" vorgestellt, welche eine wunderbare Möglichkeit darstellt seine Kenntnisse in der Barkeeper Branche aufzufrischen. Marian Beke und Björn Kjellberg haben für alle Lehrer Masterclasses in speziellen Bereichen abgehalten und somit ihr Wissen in die EBS Schulungsprogramme eingebracht.

1
Johannes Kinch, Marian Beke, Bjorn Kjellberg & Tom Dyer - www.eu-bs.to/world-class-bartenders-join-ebs

EBS verkündete, dass sie "hocherfreut sind Marian und Björn in der Schulbehörde zu haben, da das Potenzial, dass sie den Schülern bieten können, unglaublich hoch ist." Björn wird sich hauptsächlich auf den 4-wöchigen internationalen Kurs, die Geschichte der Spirituosen und die Ausbildung der Lehrer konzentrieren, um sicherzustellen, dass EBS imstande ist die bestmögliche Ausbildung anzubieten. Wenn er danach gefragt wird, was er dem 4-Wochen Kurs hinzufügen wird, merkte er an: "Ich freue mich darauf die Horizonte und die Auffassung zu erweitern, was ein guter Cocktail-Service sein kann. Wenn man seine Klassiker kennt, sowie die Geschichte und Herkunft seiner Spirituosen, dann gibt es wirklich kein Limit für dein Handwerk oder deine Ambitionen."

Marian wird sich auf die Fortgeschrittenen-Kurse und Intensiv-Training für erfahrene Barkeeper konzentrieren. Des Weiteren wird Marian einmal wieder seine "Cocktail Genialität" unter Beweis stellen, um Klassiker mit einem einzigartigen EBS "Branding" neu zu erfinden. Wenn er nach diesem Projekt gefragt wird, merkt Marian an: "Ich bin der Schulbehörde beigetreten, um den größten Kurs für Fortgeschrittene weltweit zu kreieren, das beinhaltet selbstverständlich einen gewissen Druck, aber auch eine Menge Spaß."

2
Marian Beke  - www.eu-bs.to/world-class-bartenders-join-ebs

Die beiden werden eng mit der aktuellen Schulbehörde zusammenarbeiten: Johannes Kinch, ein zehnfacher schwedischer Meister und Tom Dyer, ein weltweiter Flair-Meister. Damit verdoppelt sich die Schulbehörde in der Größe und im Potenzial der Truppe. Tom Dyer merkt an, dass "das Level an Wissen, Erfahrung und Phantasie zwischen uns grenzenlos ist - es ist eine wirklich aufregende Zeit für alle von uns." Johannes Kinch fügte Tom´s Aussage hinzu, dass "wir uns darauf freuen, das Level der Ausbildung ein weiteres Mal anzuheben und zu sehen wohin die gemeinsamen Anstrengungen dieser fantastischen Schulbehörde unsere zukünftigen Studenten bringen wird."

Weitere Informationen über Marian und Björn, sowie die restlichen Mitglieder der Schulbehörde können auf der EBS Webseite, barschool.net, unter "Unsere Mitarbeiter" gefunden werden. Die Schulbehörde wird das EBS Ausbildungsprogramm in den nächsten Monaten drastisch weiterentwickeln, um den kommenden EBS Schülern das bestmögliche Barkeeper Ausbildungsprogramm anzubieten und EBS zu neuen Höhen in der Branche zu verhelfen.

Discover EBS in 3 minutes, watch video: http://vimeo.com/68309937

EBS website: www.barschool.net